Als Eltern ihre Kindern das Fürchten lehrten.... - Bericht vom Spiel U14 verstärkt gegen ihre Eltern

29. Juli 2007, 19:27

Premiere beim TV89 Zuffenhausen

Zu Beginn des ersten legendären Elternspiel des TV 89 standen die Basketballer der Jugend U14 (mit freundlicher Unterstützung der U12 ) sichtlich unter Schock. Hatten sie sich vom Spiel in der Talwiesenhalle gegen ihre älteren Herrschaften doch eine überlegene Partie erhofft, wurden sie vom hoch motivierten Eltern-Team, unter dem nicht minder ambitionierten Coach und Mitspieler Knut Geiger eines besseren belehrt. Der ausgebuffte und eigentliche Trainer der U14 kannte natürlich die Stärken seiner Mannschaft und stellte gleich zu Anfang sein neues Elternteam professionell ein: ob Zonenverteidigung dabei erlaubt war, konnte in keinem Reglement gefunden werden. Mit 7 : 3 gingen so die Eltern im 1. Viertel in Führung.
Enes Kuses, Coach der Kids, hatte alle Hände voll zu tun, um seine Crew zu motivieren, die bis zur Halbzeit nicht wirklich das Mittel gegen ihre Eltern fanden. Mit 25 : 19 blieben die Eltern mit einer starken Leistung in Führung, Topscorer Remi Uswald wurde sogar ein Vertrag vom internen Scout Jörg Piening angeboten.
Nach einem spannenden 3. Viertel kamen die Kids dann aber auf bis 2 Punkte ( 41: 39 ) an ihren verbissen kämpfenden Gegner heran. Coach Enes neue Strategie, Manndeckung Kind gegen Elternteil, bewirkte neue Möglichkeiten. Die bis dato geringe Foulbelastung wurde zwar auf beiden Seiten etwas erhöht, verwandelte die Begegnung aber in einen emotionalen Krimi: zu guter letzt mit dem besseren Ende für das Jugendteam, die mit 57 : 55 das Spiel für sich entschieden. Den Respekt gewannen aber die Eltern, von den Zuschauern und von ihren Kindern.


 
Sensation: U 16 männlich in der Jugend - Oberliga !

2. Juli 2007, 19:19

U 16 Jugendteam des TV 89 Zuffenhausen springt sensationell in die Jugend – Oberliga

Das U16 männlich Basketballjugendteam des TV 89 Zuffenhausen hat einen herausragenden Überraschungserfolg gelandet. Die Jungs schlugen nach einer dramatischen Aufholjagd die Mannschaft Schwäbisch Gmünd im zweiten Qualifikationsspiel um die Teilnahme in der Jugendoberliga für die Saison 2007 / 2008.
Zur Halbzeit führte die BSG Schwäbisch Gmünd mit fast 20 Punkten. Doch dann rissen sich die zukünftigen jungen Oberligisten aus Stuttgart zusammen, bewiesen Kampfgeist und Siegeswillen. Nachdem die Jungen vom TV 89 Zuffenhausen im ersten Qualifikationsspiel gegen die SV Möhringen verloren hatten, war es nicht einfach im zweiten Spiel noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Es gelang dennoch. Am Ende stand der TV 89 Zuffenhausen steigt als zweiter Aufsteiger - nachdem SV Möhringen auch BSG Schwäbisch Gmünd schlug - fest.
Nach den Erfolgen der ersten Herrenmannschaft -Aufstieg in die Oberliga -, der zweiten Herrenmannschaft -Aufstieg in die Bezirksliga- und der Teilnahme der Senioren an der Baden-Württembergischen Meisterschaft ist der Aufstieg der U16 ein weiterer Erfolg der guten Arbeit der Basketballabteilung des TV 89 Zuffenhausen. Somit steht zum ersten Mal eine Jugendmannschaft des TVZ in der Oberliga.

Trainer Enes Kuses, Philipp Kretzschmar (U14), Emre Semen, Alex Jankovic, Jonathan Negga, Kevin Mysliwietz, Muamer Karic, Alen Rapo, Gerion Mette, Maurius Butz, Co-Trainer Alper Aksit
es fehlt: Ricky Lamberty


 

U 14 feiert Turniersieg in Häfnerhaslach !

29. Juni 2007, 21:05

U 14 Basketball-Freundschaftsturnier in Häfnerhaslach

Basketballjugend des TV 89 Zuffenhausen spielt bravourös

Ein kleiner Test sollte es schon sein, als die für die nächste Saison formierte Mannschaft der U-14 Basketballer des TV 89 mit ihrem langjährigen Coach Knut Geiger zum Freundschaftsturnier nach Häfnerhaslach reiste.
Das Team, das zum Großteil schon seit 4 und mehr Jahren miteinander trainiert, zeigte, wie schon so oft, wie Basketball als Mannschaftssport auszuschauen hat und lieferte ein Turnier ohne Niederlage und mit viel Emotionen.
Angeschlagen, und später im Krankenhaus als Gehirnerschütterung diagnostiziert, spielte und kämpfte Leistungsträger Philipp Geiger sich durch die Vorrunde. Danach musste die Mannschaft dann allerdings ohne ihn das Turnier beenden. Aber kein Grund für das Team den Kopf hängen zulassen. Mit enormen Kampfgeist, „Jetzt erst Recht-Siegeswillen“ und einer genialen basketballerischen Leistung lieferten sie ein spannendes Finale gegen den Landesliga- Konkurrenten SV Möhringen. Mit 37 :31 Punkten waren sie zum Schluss der glückliche und verdiente Sieger dieses Freundschaftsturniers.
Ein gelungener Test, nach dem die nächste Saison in der höchsten Liga mit Spannung erwartet werden kann.


 
Sport-Freundschaft ausgebaut

28. Juni 2007, 09:41

Gäste aus La Ferté tummeln sich in der Zuffenhäuser Talwiesenhalle.
 

Die Basketballer aus Frankreich wurden von ihren Kollegen vom TV89 Zuffenhausen empfangen. In der Talwiesenhalle stand der Spass im Vordergrund. Es blieb genügend Zeit zum Feiern.


Die Kleinsten des TV89 gehören zu den ganz Großen

8. Mai 2007, 11:23

Die U 12 und die „Minis“ der Zuffenhäuser Basketballer beenden ihre Saison

Mit 2 Heimsiegen gegen den TSV Steinenbronn mit 78:25 und gegen den TV Marbach mit 57:50 glänzte die U 12 Basketballer vom TV 89 Zuffenhausen zum Abschluss ihrer langen Saison und konnte so noch eine gute Mittelplatzierung in der höchsten Liga erreichen.
Der Start in der Landesliga war alles andere als leicht. Viele Stammspieler wechselten in die nächst höhere Altersgruppe der U 14, die Personaldecke war mehr als dünn und ein Trainerwechsel musste verkraftet werden. Im Laufe der Saison fand sich die neu zusammengesetzte Crew, nicht zuletzt unterstützt durch einige ambitionierte „Mini-Spieler“.
Das „Mini-Team“, die Basketballer bis 10 Jahre, schlugen alle Rekorde und wären, wenn es eine Tabelle gäbe, ganz oben zu finden. So sorgten sie auch mit Siegen in ihren letzten beiden Spielen gegen die Bundesliganachwuchsteams von BG Ludwigsburg mit 23:22 und TSV Crailsheim mit 41:30 für unglaubliche Spannung und Unterhaltung.
Es spielten die U 12 für den TV Zuffenhausen (hier nach dem Spiel gegen TV Marbach):



Bild v.l.n.r, hintere dann vordere Reihe: Tobi ( Schiedsrichter) mit Simon, Colin (U 10), Stephan, Jannick, Pascal, Raphael, Cem, Trainer Alper, Edger, Jakob (U 10), Dustin, Costa, Mehmet.


Eine erfolgreiche Kurzbilanz:

Herren 1 - Landesliga - Platz 1 - Aufstieg in die Oberliga !
Herren 2 - Kreisliga A - Platz 1 - Aufstieg in die Bezirksliga !
Senioren II ("OLdies" - Ü 35) - Platz 1 - Nordwürttembergischer Meister - Dritter der Baden - Württembergischen Endrunde !
Damen - Bezirksliga - Platz 6 als Neuling !

Jugendmannschaften:

U 20 männlich - Landesliga - Platz 3 als Neuling !
U 18 männlich - Bezirksliga - Platz 1 - Meister !
U 16 männlich - Bezirksliga - Platz 3 !
U 14 männlich / gemischt - Landesliga - Platz 6 als Neuling !
U 12 gemischt - Landesliga - Platz 5 !
U 10 ("Minis") - keine Tabelle - fast immer gewonnen !
u 16 weiblich - Platz 7 mit junger Mannschaft !

Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen, Spielern und Trainern zu einer tollen Saison !!!


Herren I: Aufstieg in die Oberliga !!!

19. April 2007, 16:32



Herren II: Aufstieg perfekt -- TV 89 ist Meister

11. April 2007, 14:06


Zuffenhäuser Senioren verpassen den Meistertitel

11. April 2007, 14:04



TV 89 Zuffenhausen I ist Landesliga MEISTER 2006 / 07 !!!!

Unsere HERREN I sind LANDESLIGA -MEISTER 2006 / 07 !!!!!!!!!!!!

Sieg gegen TV Marbach 65:58 brachte den verdienten Saisonerfolg und den Aufstieg in die OBERLIGA.

Herzlichen Glückwunsch der gesamten Mannschaft und Trainer Dragan !


Unsere LANDESLIGA HERREN I Mannschaft steht seit letztem Wochenende als einer der beiden AUFSTEIGER in die OBERLIGA der SAISON 2007 / 08 fest !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
H e r z l i c h e n G l ü c k w u n s c h !!!!!!!

Unsere HERREN II Mannschaft steht als neuer MEISTER der Kreisliga A und AUFSTEIGER in die BEZIRKSLIGA der SAISON 2007 / 08 fest !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
H e r z l i c h e n G l ü c k w u n s c h !!!!!!!

Unsere Herren I in der Landesliga ist nach dem vorletzten Spieltag Tabellenführer und kann noch den Meistertitel holen !!!!

Unsere Senioren - II - Team ("Oldies") spielt am Samstag, 31.03.2007 in Leimen um die Baden - Württembergische Meisterschaft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Basketball Jugend (U 12) – Landesliga

8. März 2007, 14:56

Doppelsieg für die Basketballer des TV 89

Rot Weiß Stuttgart – TV 89 Zuffenhausen 46:47
TSV Steinenbronn – TV 89 Zuffenhausen 18:40

Zwei schöne Auswärtserfolge an einem Wochenende konnten die Jungs vom TV 89 Zuffenhausen erzielen.
Im 1. Spiel gegen Rot Weiß Stuttgart hieß es die Nerven zu behalten. Nach einem guten Start fielen nach einigen unschönen Fouls gleich 2 Zuffenhausener zumindest zum Teil der Partie, verletzt aus. Doch die Mannschaft gab nicht auf und erkämpfte sich in letzter Sekunde mit einem Punkt den Sieg.
Einen Tag später reiste die Mannschaft nach Steinenbronn. Bei einem sportlich fairen und stimmungsmäßig guten Spiel gewannen die Basketballer des TV 89 mit 40 :18 deutlich und ließen sich auch von den Cherleaders der Gegner nicht aus dem Konzept bringen.



Bild vom Spiel gegen Steinenbronn am 04.03.07 ( v.l.n.r. Dustin Uswald (24),Cem Caner Serce , Raffael Wolin(2), Kostatinos Karipidis, Yannick Krieg (2), Simon Laars-Bürgel, Jakob Kretzschmar (10), Antal Brooks Börsök (2) davor Coach Alper Aksit


Herren I: Landesliga Tabellenführer TV 89 Zuffenhausen dominiert mit 80 : 50 bei der SGV Freiberg

5. März 2007, 16:21



In bester Laune konnten sich wieder einmal die Spieler des Basketball Landesligisten TV 89 Zuffenhausen I nach ihrem klaren 80:50 Punkte Sieg bei der SGV Freiberg präsentieren. Die Stimmung stieg sogar noch, als sie direkt nach dem Spiel erfuhren, dass Mitkonkurrent TSV Eltingen an diesem Wochenende gepatzt hatte und die Zuffenhäuser Titelträume weiter verbessert wurden. Auch die Rückkehr in die Oberliga nimmt nun beim TV 89 Zuffenhausen immer mehr deutlichere Konturen an.
Zugleich war dieses Wochenende eine gute Vorbereitung auf das Spitzenspiel des Tabellenführers TV 89 Zuffenhausen gegen den Tabellenzweiten TSG Schwäbisch Gmünd am kommenden Samstag, 10.3.2007 um 19.30 Uhr in der Talwiesensporthalle Zuffenhausen. Kräftige Unterstützung der Zuffenhäuser Fans in diesem Topspiel ist erwünscht !


Herren 1 am 27. Januar 2007: TV89 - TSV Crailsheim II 70:54


Durch einen 70: 54 Auswärtserfolg gegen die Herren II des
Zweitligisten TSV Crailsheim bleibt unser Landesligateam
TV 89 Zuffenhausen I 2007 weiterhin ungeschlagen. Allen Grund
zum Feiern haben daher unsere Basketballer, denn die
Tabellenführung wurde damit erfolgreich verteidigt.


Wichtiger "psychologischer Sieg" des Tabellenführers Herren I gestern gegen die SG Schorndorf

15. Januar 2007, 18:18

Erstes Auftaktspiel in der Rückrunde der Basketball Landesliga auswärts mit 76:51 gewonnen !

Die Spiele gleich nach der Winterpause sind immer die schwierigsten für den TV 89 Zuffenhausen! Die letzten Jahre brach das Herren-I-Team immer in der Rückrunde ein und versaute sich damit die Möglichkeiten eines Aufstiegs in die Oberliga. Dieses Jahr soll es hoffentlich nicht so kommen. Die Vorzeichen waren alles andere als gut. Das letzte Hinrundenspiel gegen die TSG Öhringen wurde mit 61:70 verloren. Die Niederlage war nicht das einzige Problem, die Sperren, die im Anschluß wegen Schiedsrichterbeleidigung erfolgten, schwächten das Team zusätzlich.
Die Zuffenhäuser lassen sich allerdings nicht so schnell unterkriegen - schon gar nicht, wenn soviel auf dem Spiel steht.
Das erste Viertel gegen die Gastgeber aus Schorndorf verlief ganz nach Wunsch des TV 89 Zuffenhausen. Es wurden einfache Punkte unter dem Korb erzielt und sogar einige Fastbreaks wurden von den Gästen aus Stuttgart erfolgreich abgeschlossen. Besonders hervorzuheben war die Leistung von Ivan Brajdic, der im ersten Viertel 21 Punkte erzielte. Die Gastgeber aus Schorndorf traten verletzungsbedingt ohne ihren großen Center- und Flügelspieler an. Man merkte in der Anfangsphase schon den Respekt vor den "Langen" aus Zuffenhausen. Aber der Respekt wurde immer geringer zumal man einige Drei-Punkte-Würfe traf und den Rückstand zur Halbzeit auf 26 : 40 verkürzte.
Nach der Halbzeitpause spielten die Gäste wieder konzentrierter und ließen vor allem keine einfachen Würfe mehr zu. Die dritte Spielperiode gewann Zuffenhausen mit 8:18 Punkten. Im letzten Viertel schlich sich vor allem zum Schluß der Schlendrian wieder ein, es wurden Fehlpässe gemacht, keine richtigen Blocks gestellt und vor allem die Schorndorfer haben drei Drei-Punkte-Würfe innerhalb von zwei Minuten erzielt. Zuffenhausen war trotzdem der Sieg nicht mehr zu nehmen.
Der erste sehr wichtige Sieg (51:76) in der Rückrunde, der so psychologisch wichtig ist, um die Tabellenführung in der Landesliga zu halten.
Punkte für Zuffenhausen erzielten: Ivan Brajdic (27), Benito Cicerelli (7), Mario Martinovic (11), Manuel Weigel 7), Ivan Mlinarevic (14), Miki Zdrarkovski (2) und Aki Kaissoudis (8).

>>> Nächste Woche Samstag empfängt der TV 89 Zuffenhausen die Mannschaft des MTV Stuttgart 2 um 19:30 Uhr in der Talwiesenhalle.


Sensation durch Minis

30. November 2006, 19:19

Mini- Basketballer des TV 89 starten mit Sensationssieg über TSV Crailsheim

Die Minis des TV 89 Zuffenhausen hatten am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel in der Talwiesenhalle Zuffenhausen. Gegen den Nachwuchs des 2.Bundesligisten TSV Crailsheim gewannen die Nord-Stuttgarter in einem dramatischen Spiel mit 33:32. Kein Spiel für schwache Nerven.
Die Minis des TV 89 dominierten das 1.Spielviertel klar und verblüfften damit die favorisierten Crailsheimer. Im 2.Viertel kamen die Crailsheimer stärker auf, aber auf Grund ihrer kämpferischen Qualitäten ließen sich die Minis des TV 89 den knappen und doch verdienten Sieg nicht mehr nehmen.
Für den TV89 Zuffenhausen spielten: Jakob Kretzschmar (19 Punkte), Niklas Deffner (4),Thomas Mengestab (4), Antal Börcsök (4), Markus Hartmann(2), Colin Eiermann, Niklas.Marko, Daut Alija, Daniel Holzmann, Patrick Spagnletti, Mura Karic.


Basketball Landesliga Herren am 11.11.2006:

14. November 2006, 20:14

TV 89 Zuffenhausen I besiegt den direkten Konkurrenten aus Vaihingen/ Enz mit 73 : 70

Der sechste Sieg in Folge in einem kampfbetonten Spiel !!!
 
Der Basketball Landesliga Tabellenführer TV 89 Zuffenhausen begann die Partie sehr konzentriert, trotz einer aggressiven Mann – Mann - Verteidigung der Gastgeber aus Vaihingen/ Enz. Das erste Viertel war sehr ausgeglichen und die Gäste aus Zuffenhausen konnten sich leicht mit 27: 20 Punkten absetzen. Dieser Vorsprung schmolz allerdings auf vier Punkte zusammen, da es Vaihingen / Enz immer wieder gelang einfache Würfe zu verwandeln. Im dritten Viertel nutzten die Gastgeber die Wurfschwächen von Zuffenhausen aus. Der TV 89 Zuffenhausen erzielte in drei Minuten keinen einzigen Korb. Es kam Nervosität auf, es wurden 100% Chancen vergeben und Vaihingen/ Enz verschaffte sich einen Vorsprung von 13 Punkten. Zum Glück gibt es im Basketball ein viertes Viertel! Zuffenhausen kämpfte sich Punkt für Punkt heran und schaffte es, zwei Minuten vor Schluss den Ausgleich zum 70 : 70 zu erzielen. Genau in dieser Phase erhielt der Aufbauspieler des TV 89 Zuffenhausen, Manuel Weigel, sein fünftes Foul und Kristian Martinovic wurde immer bleicher auf der Bank. Jetzt war die Jugend gefordert und er musste das Spiel in der entscheidenden Phase aufbauen. Er meisterte seine Aufgabe in den hektischen letzten Minuten souverän und ohne Fehler. Der Matchwinner an diesem Abend war allerdings Lars Buchwald. Die Routine und die Treffsicherheit der letzten Freiwürfe waren für den Sieg der Zuffenhausener ausschlaggebend und brachten die Wende. Zuffenhausen erzielte im letzten Viertel allein 28 und Vaihingen/ Enz 14 Punkte.
Für Zuffenhausen punkteten: Ivan Brajdic´ (4 Punkte), Lars Buchwald (15), Ali Kozaci (5), Aki Kaissoudis (16), Manuel Weigel (12), Stili Spandidis (3), Miki Zdrarkovski (9), Ivan Mlinarevic (5) und Mario Martinovic (4)

Bereits am kommenden Freitag (!), 17.11.2006 um 20:15 Uhr empfängt Landesliga Tabellenführer TV 89 Zuffenhausen die SGV Freiberg in der Talwiesenhalle Stuttgart - Zuffenhausen.
 

Landesliga Herren: TV89 - BG Tamm/Bietigheim 60:52

7. November 2006, 16:01


Landesliga Herren ESV R W Stuttgart - TV 89 Zuffenhausen am 22.10.06

23. Oktober 2006, 21:56

Spannend bis zur letzten Sekunde!!

Mit viel Glück und Nervenstärke besiegt TV89 Zuffenhausen ESV Rot Weiss Stuttgart mit 71 : 70!!

Der vierte Sieg in Folge!!

Die Gäste aus Zuffenhausen führten mit 56 : 43 Punkten Ende des dritten Viertels klar gegen Rot Weiss Stuttgart. Dies lag vor allem an einem sehr starken dritten Viertel, indem der TV89 20 Punkte und die Gastgeber nur 10 Punkte erzielten. Die Umstellung von Mann- auf Zonenverteidigung brachte Rot Weiss Stuttgart außer tritt. Es wurden Chancen unter dem gegnerischen Korb vergeben und Zuffenhausen konterte erfolgreich. Man sollte meinen, dass ein Vorsprung von 13 Punkten reichen sollte, ein Spiel sicher nach Hause zu schaukeln. Allerdings wurde Zuffenhausen eines anderen belehrt. Rot Weiss stellte sich immer besser auf die Zonenverteidigung der Gäste ein und stellte ebenfalls von Mann- auf Zone um. Der Vorsprung schmolz dahin und in der letzten Minute des Spiels führte Zuffenhausen nur noch mit zwei Punkte. Manuel Weigel, Aufbauspieler aus Zuffenhausen wurde 40 Sekunden vor Schluß gefoult und traf beide Freiwürfe. Diesen Vierpunkte-Vorsprung verkürzte Rot Weiss auf einen, durch einen erfolgreichen Dreipunktewurf. Es waren noch knapp 20 Sekunden zu spielen. Miki Zdrarkovski vom TV89 wurde im gegenzug gefoult und mußte an die Freiwurflinie. Auch er verwandelte beide Freiwürfe zu einem Dreipunkte-Vorsprung. Jetzt waren noch 11 Sekunden zu spielen und und Rot Weiss startete seinen letzte Angriff. Bei einem erfolgreichen Dreier wäre das Spiel in die Verlängerung gegangen. Zum Glück für Zuffenhausen oder zum Pech der Rot Weissen stand der Spieler beim Wurf auf der Dreipunkteline. Der Ball viel in den Korb und brachte die Entscheidung für Zuffenhausen, da er nur als zwei Punkte gewertet wurde. Die letzte Minute des Spiels war nichts für schwache Nerven!!

Nächste Woche Sonntag empfängt Zuffenhausen die BG Bietigheim/ Tamm 2 um 15:00 Uhr in der Talwiesenhalle.
Für Zuffenhausen punkteten: Ivan Brajdic(2 Punkte), Lars Buchwald(9), Benito Cicerelli(2), Nikola Dangubic(2),Ali Kozaci(4), Aki Kaissoudis(17), Manuel Weigel(9), Mitja Schulz(14), Miki Zdrarkovski(10), Mario Martinovic(2).


Landesliga Herren TV 89 Zuffenhausen gegen TSV Crailsheim II am 15.10.2006

17. Oktober 2006, 21:12

Zuffenhausen gewinnt gegen den Oberliga-Absteiger TSV Crailsheim II mit 71 : 56

Der dritte Sieg in Folge !!!

Obwohl die Gäste aus Crailsheim unter den Körben einen klaren Größenvorteil hatten, konnten Sie diesen nicht ausspielen. Manuel Weigel, Aufbauspieler aus Zuffenhausen, gelang es immer wieder durch seine Schnelligkeit in die Zone des Gegners zu ziehen und im ersten Viertel 12 der 21 Punkte für den TV 89 Zuffenhausen zu erzielen.
Im zweiten Viertel kamen die Center aus Zuffenhausen endlich ins Spiel und konnten den "Langen" aus Crailsheim paroli bieten. Aki Kaissoudis erzielte acht und Mitja Schulz fünf Punkte für Zuffenhausen. In der Halbzeit hat sich Zuffenhausen bereits einen Vorsprung von 49 : 33 Punkten erarbeitet.
Im dritten und vierten Viertel erhöhte Zuffenhausen das Tempo. Die Mann-Mann-Verteidigung war aggressiver und brachte Crailsheim immer wieder in Bedrängnis. Die provozierten Fehler konnte Zuffenhausen zu einem ungefährdeten 71: 56 Sieg nutzen.

Nächste Woche findet das zweite Lokalderby statt. Der ESV Rot/ Weiß Stuttgart empfängt Zuffenhausen am Sonntag, den 22.10. um 16:00 Uhr

Für Zuffenhausen punkteten: Lars Buchwald(4 Punkte), Benito Cicerelli(3), Nikola Dangubic(2), Ali Kozaci(5), Aki Kaissoudis(12), Stili Spanidis(4), Manuel Weigel(27), Mitja Schulz(12), Miki Zdrarkovski(2).


Landesliga Herren: TV 89 Zuffenhausen I gewinnt bei MTV Stuttgart 2

9. Oktober 2006, 20:05

Zuffenhausen gewinnt das Lokalderby gegen MTV Stuttgart 2 mit 69 : 54

Der Sieg hätte noch höher ausfallen müssen, wenn die Gäste aus Zuffenhausen Ihre Chancen unter dem Korb konsequenter verwertet hätten.
Mit Aki Kaissoudis und Mitja Schulz hatten die Zuffenhäuser ganz klar die Lufthoheit unter den Körben, aber die wichtigen Punkte erzielten andere Spieler.

Der MTV Stuttgart 2 erzielte seine ersten Körbe erst in der sechsten Minute im ersten Viertel. Zuffenhausen führte bisdahin schon mit 14 : 2 und punktete munter weiter. Am Ende des ersten Viertel stand es 21: 10 für Zuffenhausen. Hätten die Center doch nur Ihre Möglichkeiten unter dem Korb der Gastgeber besser genutzt...

Im zweiten Viertel ging es munter weiter. Zur Überraschung der Zuschauer erzielte Zuffenhausen immer wieder einfache Punkte mit Fast-Breaks. Diese waren in der letzten Saison Mangelware!! Ali Kozaci und Miki Zdrarkowski gelangen immer wieder einfache Punkte durch Schnellangriffe. Überragend spielte Manuel Weigel im Spielaufbau der Gäste aus Zuffenhausen. Er zog immer wieder in die Zone des Gegners und erzwang ein Foul oder besser noch zwei Punkte + ein Foul. Manuel Weigel erzielte insgesamt 19 Punkte. Im dritten und viertel Viertel wurde der MTV Stuttgart 2 zwar stärker, aber der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Auch die Umstellung auf Zonenverteidigung brachte die Gäste nicht wirklich in Bedrängnis. Am Ende gewann Zuffenhausen klar mit 69 : 54 Punkten und legte damit einen Musterstart in der Saison 2006/ 07 hin. Nächste Woche Sonntag um 15:00 Uhr empfangen die Gäste aus Zuffenhausen den Oberliga-Absteiger Crailsheim 2.

Für Zuffenhausen punkteten:
Ivan Brajdic(4 Punkte),Benito Cicerelli(4), Nikola Dangubic (2), Ali Kozaci(18), Aki Kaissoudis(2), Stili Spanidis(4),
Manuel Weigel(19), Mitja Schulz(6), Miki Zdrarkovski(10).


Landesliga Herren - TV89 Zuffenhausen 1 gegen SG Schorndorf 1 am 01.10.2006

3. Oktober 2006, 21:11

Saisonauftakt der Basketball Landesliga in Zuffenhausen:

Wichtiger Sieg gegen den Aufsteiger SG Schorndorf

In der der Basketball Landesliga besiegte der TV89 Zuffenhausen in einem spannenden Spiel den Aufsteiger aus Schorndorf mit 78 : 70 Punkten.
Keine der beiden Mannschaft konnte sich in der ersten Halbzeit absetzen. Auf Grund der Freiwurfschwäche der Gastgeber, Zuffenhausen verwandelte nur 15 von 28 Freiwürfen, stand es nach 20 Minuten 37 : 37. Erst im dritten Viertel nutzte Zuffenhausen seine Korbchancen wesentlich effektiver und setzte sich mit 59 : 50 ab. Bedingt durch Leichtsinnsfehler der Gastgeber kam Schorndorf allerdings im letzten Drittel wieder auf 70 : 71 heran. Dies lag auch an der starken Foulbelastung einiger Spieler. Erst in der neunten Minute gelang es Ali Kozaci durch fünf verwandelte Freiwürfe den Kampfgeist der Gäste zu bezwingen. Benito Cicerelle erzielte die Siegtreffer für Zuffenhausen zum 78 : 70. Der erfolgreiche Saisonauftakt war sehr wichtig für die neue Mannschaft. Nächste Woche Sonntag findet das Lokalderby im Kräherwald gegen die Mannschaft des MTV Stuttgart 2.

Punkte für den TV 89 Zuffenhausen I erzielten:
Ivan Brajdic: 11, Lars Buchwald: 9, Benito Cicerelli: 11, Ali Kozaci: 7, Mario Martinovic: 11, Mitja Schulz: 6, Manuel Weigel: 18, Ivan Mlinarevic: 2, Miki Zdrarkovski: 3

Spender

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top